Historische Übersicht und wichtige Meilensteine

1989 – erster Jahrgang, Donau in Bratislava, Start und Ziel beim Bootshaus von Dunajèík

1990 – Kleine Donau, Vrakuòa in Bratislava

1991, 1992 – See Zlaté Piesky in Bratislava

1993 bis 2012 – Donau-Arm von Jarovec bei Bratislava

2008 – erweiterter Name des Rennens: Donau-Marathon – in memoriam Milan Rosa

2010 – Aufnahme der Kategorie Schüler

2013 – 25. Jahrgang, altes Donauflussbett, Dobrohoš – Gabèíkovo, Öffnung des Rennens auch für nicht registrierte Wettkämpfer und Wanderbootkategorien, Ruderkategorie der Skiffs